copyright by Otto Reiter

Markus Holzer


besuchte das Konservatorium Klagenfurt, die Universität für Musik in Wien und das Konservatorium von Amsterdam.

Er besitzt Abschlüsse in den Fächern Klarinette und Saxophon.

 

Nach seinen Studien in Wien erhielt er 2001 ein Staatstipendium, welches ihm ein Studium am Conservatorium von Amsterdam bei Arno Bornkamp, einem international gefragten Konzertsaxophonisten, ermöglichte. Markus Holzer besuchte Workshops bei Claude Delangle, Jean-Marie Londeix, Markus Weiss und Eugene Rousseau.

 

Er ist Preisträger des „Club Carinthia – Preises“, Preisträger beim Internationalen Wettbewerb „Pacem in terris“ in Bayreuth und Preisträger beim Internationalen Saxophonwettbewerb „Gustav Bumcke“ in Nürnberg.

 

Als Saxophonist musizierte er mit dem Radio-Symphonie-Orchester Wien, dem Klangforum Wien, dem Orchester der Niederösterreichischen Tonkünstler, dem Wiener Concert-Verein und dem Ensemble Wien-Klang.

 

Markus Holzer ist Gründungsmitglied und Baritonsaxophonist im Saxophonquartett 4saxess.

 

www.markusholzer.at

 


Newsletter