copyright by Otto Reiter

Peter Rohrsdorfer


wurde 1966 in Linz geboren. Er absolvierte das IGP- und Konzertfachstudium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Zum Vertiefen seiner Kenntnisse auf dem Saxofon absolvierte er Meisterkurse bei bedeutenden Saxofonisten wie Eugene Rousseau, Daniel Deffayet, Jean-Marie Londeix, Iwan Roth und dem Rascher Saxophon-Quartett.

Seine berufliche Tätigkeit ist gekennzeichnet durch die Zusammenarbeit mit vielen Orchestern und Kammermusikensembles, wie den Wiener Philharmonikern, dem RSO Wien, dem Brucknerorchester Linz und dem Klangforum Wien.

Peter Rohrsdorfer ist Mitglied beim Ensemble Wiener Collage und Sopransaxofonist im Saxofonquartett 4 Saxess.

Er ist Professor an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und unterrichtet an der Landesmusikschule Ried/Innkreis.


Newsletter